Freitag, 26. Oktober 2012

Finnland-Urlaub - Teil 12 - Die letzten Urlaubstage

Ab in den Süden!

Nach unserem Zwischenstopp in Oulu ging die Fahrt an der finnischen Westküste entlang Richtung Süden. Leider hatten wir hier den einzigen wirklichen Regentag erwischt, denn es regnete und regnete und regnete, so dass Frauchen keine Bilder machten.


Unser Weg führte durch die Schären ... aber bei Regen war das nicht so aufregend.
Eine klitzekleine Regenpause nutzten wir aber um uns die Füße und Pfoten zu vertreten.


Wasser gehört zu einem Finnland-Urlaub einfach dazu. Egal bei welchem Wetter. Also bin ich gleich los und wollte vom leckeren Nass schlabbern. Aber ... was war das ...


Iiiih ... das schmeckte ganz ekelig auf meiner Zunge! Hoffentlich habe ich nicht zu viel von diesem salzigen Zeug an mein Fell bekommen.


Bald fing es wieder an zu regnen und es gibt von diesem Tag keine Bilder mehr. Wir haben in Vaasa übernachtet und sind dann am nächsten Morgen wieder ins Landesinnere Richtung Helsinki gefahren.



Eine Pause gab es in Hämeenlinna. In einem Park am See steht eine große Burg.



Auf der einen Seite ein Gewässer, auf der anderen ein schöner Park. 


Hier besserte sich schlagartig das Wetter. Richtig heiß wurde mir.


Also nahm ich ein erfrischendes Bad im Burggraben.


Nach dem schönen Spaziergang fuhren wir wieder weiter. Im Hafen von Helsinki wartete ja unsere Fähre auf uns.
Aber vor der langen Schiffsreise gab es für mich noch einen ausgiebigen Spaziergang durch die finnische Hauptstadt.  


Am Hafen waren ganz viele freche Möwen.



Stellt euch vor, die haben einer Frau ein Eis aus der Hand geklaut. Zu gerne hätte ich auch ein Eis bekommen, aber ich habe mich nicht getraut, es den Möwen abzujagen.


Komische Rentiere gab es hier auch. Die waren aber nicht so wie die Rentiere, die wir im Norden getroffen hatten. Vielleicht ist das im Süden einfach so. Ich kenne mich da nicht richtig aus.



Am späten Nachmittag waren wir dann an Bord der Fähre. Die See war ruhig. Der nächste Tag versprach, ein schöner Seetag zu werden.




Spät am nächsten Abend kamen wir nach einem tollen Urlaub wieder in Travemünde an.
Ich war sooo müde von den vielen Erlebnissen, dass ich die ganze Rückfahrt nach Hause friedlich verschlief.

Lieben Gruß vom Amor


Kommentare:

  1. Danke für deine super tollen schönen Fotos...
    ich werde die mir alle bestimmt noch ein paar mal anschauen...
    liebe grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Amor,
    ihr habt sooo einen tollen Urlaub gehabt und die Bilder sind klasse. Nach so vielen Eindrücken ist ja klar das du müde warst.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    wunderschöne Fotos habt Ihr da gemacht. Ihr scheint wohl eine gute Kamera verwendet zu haben. Sehr Sehr schön ! :P

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    eine schöne Seite habt ihr da und einen sehr süßen Hund.
    Gabs die Sachen von Heartbreakers irgendwo umsonst? Habe ich nun schon auf vielen Seiten gesehen, aber selber konnte ich es nicht finden.
    Schaut gerne auch einmal bei mir vorbei:
    http://meinfropsmuffin.blogspot.de/
    Lg Bianca

    AntwortenLöschen