Dienstag, 7. Januar 2014

Couching

Die letzten Tage waren ziemlich grau und trüb, was das Wetter betraf. Klar waren wir auch viel Spazieren, aber umso mehr genießen wir es dann, auch mal auf der faulen Haut zu liegen. 



Das ist allerdings mit meinem kleinen Finchen nicht immer so einfach. Nun hatte ich mir ausgerechnet das kleinste Körbchen ausgesucht. Und, wie ihr Finchen ja inzwischen kennt, will sie immer stapeln.



Haben wir diesmal aber irgendwie nicht hinbekommen. Lediglich ihr Hinterlauf passte mit in mein Körbchen.



Da hockt sich die kleine Schnecke doch tatsächlich mit ihrem Hintern auf mein Ohr.
Das war mir dann doch etwas zu viel, so dass ich aufgewacht bin.




Molly hatte inzwischen die Couch für sich entdeckt.
Gute Idee, bin ich auch zu ihr auf die Couch gewechselt. War eh viel bequemer als in dem sehr dünnen Körbchen.




Very british! Da thront man so richtig erhaben. Man kommt sich so königlich vor.




Aber auch Könige und Königinnen müssen schlafen. Jaja, hat dann wirklich nicht lange gedauert, bis wir in einen Tiefschlaf gefallen sind. Sind ja schließlich keine Prinzen und Prinzessinnen auf der Erbse.

So lassen wir es uns einfach gutgehen!!!

Lieben Gruß vom Amor

Kommentare:

  1. Sehr süß und lustig beschrieben. Das gefällt uns. Und Molly und Du seht super auf der Couch....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Amor,
    die Molly weiß eben wo es sich am besten liegt. Ist denn Finchen auch noch auf die Couch gekommen? Niedliche Fotos von euch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Na das sieht ja gleich zum Anfang des Jahres nach absoluter Tiefenentspannung aus - gut so!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen