Montag, 10. Januar 2011

Juhuuuuu!!!!

Mensch, ich hab euch doch erzählt, dass ich sooo ein tolles Leckerli verloren habe. Ich sollte warten, bis der Schnee taut und dann gleich auf die Suche gehen. Ja, und genau das hab ich gemacht. Jeden Tag hab ich an der Terrassentür gesessen und raus geschaut. Aber der blöde Schnee wollte gar nicht wieder gehen. Hatte schon fast alle Hoffnung aufgegeben. Aber dann, als ich eines morgens erwachte, da hab ich es gesehen. Der Schnee war getaut *freu*

Hab ich mich natürlich unverzüglich auf die Suche gemacht. Sollte mir ja schließlich niemand zuvor kommen. Wer weiß denn auch, wer beobachtet hat, dass ich mein Leckerchen verloren habe. Hab alo sofort meine Frauen aufmerksam gemacht und die haben mich in den Garten gelassen. Finde es im übrigen gemein, dass die Katzen so eine Klappe haben und immer raus können, wenn die es wollen. Und ich muss warten, bis jemand mir die Tür auf macht ... tststs. Sollte ich mal versuchen, auch so eine eigene Tür zu bekommen. Vielleicht wünsche ich sie mir ja zum Geburtstag.

Aber ... wie dem auch sei. Ich bin durch den Garten gelaufen und hab in jeden Busch geschaut.
Und tatsächlich ... ich hab es wiedergefunden!!! *freu*


Hab es nicht mehr losgelassen, bis ich es verschlungen hatte. Musste ja schließlich auch lange drauf warten, gell? Von wegen ... Vorfreude ist die schönste Freude *kopfschüttel* Ich fand die Freude beim Essen noch viel viel schöner!!!

Lieben Gruß vom Amor

Kommentare:

  1. Wow, das war aber dann echt ein Glückstag.
    Prima, daß das gute Stück wieder aufgetaucht ist...wenn auch nur um vernichtet zu werden. ;-)

    Liebe Grüße von Barny und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Fein, das ist ja richtig toll, dass du dein Leckerli wieder gefunden hast :-)
    Ja, man darf die Hoffnung NIE aufgeben und muss immer sofort zur Stelle sein.
    Und mit dem Schnee war es ja auch gut tiefgekühlt und gut erhalten.

    Freu mich für dich - dein Angus

    AntwortenLöschen