Samstag, 2. November 2013

Erster Frost

Die Bilder sind zwar nicht von heute, aber ich wollte sie euch trotzdem noch zeigen.



Der erste Morgenfrost. Ich liebe es, wenn es so kalt ist. Das Gras glitzert so schön.



Finchen aber kannte das gar nicht. Glaub, sie hat auch  nicht so ein dickes Teddy-Fell wie ich. Braucht noch was. Auch hat sie nicht so viel auf den Rippen. Naja, sie hat doch etwas gefroren. 



Gut, dass unsere Frauchen vorgesorgt hatten. Finchen hat nämlich einen modischen Pulli bekommen. Mode! Weiberkram! Stehe ich ja gar nicht drauf.

Erst wollte die Kleine auf dem kalten Boden nicht laufen. Kalt und feucht war der frostige Untergrund. Aber dann ging es immer besser und sie fand es sogar richtig schön. Hatte ja, wie gesagt, auch den warmen Pulli an.




Die Sonne stand so früh morgens noch nicht so weit oben am Himmel und das Licht wirkte richtig golden.



Frauchen hat viele Fotos von uns gemacht. Finchen bleibt immer besser ganz ruhig sitzen, damit die Fotos geschossen werden können. Clever wie sie ist, hat sie schon kapiert, dass es hinterher Leckerlis gibt. Mopstypisch steht sie auch total auf Leckerlis.



Frauchen war ganz begeistert vom Sonnenblumenfeld im Hintergrund. Noch ein paar Tage, dann ist es ein Meer aus Sonnenblumen.

Finchen hat übrigens ein neues Tier kennengelernt. Ein nettes Pferd. Hat sich aber gar nicht irritieren lassen oder geängstigt.



Sie ist ein ganz tapferes Mädchen. Wird immer selbstbewusster und es steht ihr wirklich gut!

Lieben Gruß vom Amor

Kommentare:

  1. Das Finchen sieht toll aus mit ihrem neuen Pullover. Er steht ihr ausgezeichnet und bestimmt fühlt sie sich so auch viel wohler.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Herbstserie!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Amor,

    man staunt, was Finchen alles kennen lernen muss, was für uns so selbstverständlich ist. Hier sind es Frost, nasse Böden und ein Pferd.
    Aber mit Dir an Ihrer Seite, scheint sie das wirklich gut zu meistern. Ein liebes Mopsmädel.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Das hat sich der Amor aber selbst mit seinen PFeilen getroffen. Ihr zwei seht so niedlich aus und du bist so stolz auf dein Finchen. Das sieht man und Finchen hat sich aber auch verguckt, so lieb schaut sie dich an.

    liebe Grüße Gaby mit Finn und Kalle

    AntwortenLöschen