Samstag, 15. Februar 2014

Bootstraining

Ich glaub, der Winter ist vorbei! Da muss man sich langsam auf den Sommer vorbereiten. 

Ich weiß ja nicht, ob wir dieses Jahr in "Urlaub" fahren. Frauchen haben das Wort zumindest noch nicht ausgesprochen. Aber wenn, dann sollten wir ausreichend vorbereitet sein.

Als Frauchen die Katzenfutterlieferung ausgepackt hatten und die Kiste so ihm Hof stand, dachte ich, ich könnte meinen beiden Damen schon mal das Boot fahren beibringen, damit es im "Urlaub" dann auch ordentlich klappt.

Erst einmal habe ich ein wenig angegeben. Mit einem Foto, das vor nun 5 Jahren in Finnland von mir entstanden ist.
Wie ihr sehen könnt, zeigt es mich als furchtlosen See-Kapitän.


Ich habe erklärt, dass das Holzboot sicher auf dem Wasser schwimmt, wenn wir uns ruhig verhalten. 

Dann haben wir die Theorie mal in die Praxis umgesetzt. Mit Molly klappte das auch super-gut. Die ist eine sehr aufmerksame Schülerin. Ich war ganz stolz auf sie.




Dann kam Finchen an die Reihe ...

... und die hatte mal wieder nur Blödsinn im Kopf. Sie wollte meine Bootshaltung vom Foto nachmachen. Ich hab ihr aber erklärt, dass das viel mit Erfahrung und Körperbeherrschung zu tun hat. Aber ... sie lachte nur und schnitt Grimassen.



Es kam ... wie ich es vorher gesagt hatte. 


Wir kenterten! Wenn die kleine Maus doch nur einmal auf mich hören würde! *mit den augen roll*

Ich sehe schon, wir haben noch einige Trockenübungen vor uns, damit wir bei einer richtigen Bootsfahrt nicht baden gehen.

Lieben Gruß vom Amor, der keine Bock mehr auf das feuchte Winterwetter hat

Kommentare:

  1. Lieber Amor,
    wir drücken die ganz fest die Pfötchen das ihr das mit dem Bootfahren noch hinkriegt bis zum Sommer. Aber das Finchen wird es schon noch lernen. Die ist doch schlau und du bist ein guter Lehrer.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Amonr, ich finde du b ist der perfekte Lehrer und schaffst es bestimmt bis zum Urlaub das auch euer Finnchen "Bootsfest" ist!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  3. Boot fahren ist schon schön. Aber auf ein so kleines Boot habe ich mich noch nicht getraut. Auf dem Boot auf dem ich mal mitgefahren bin waren ganz viele Autos von den Menschen mit dabei und da konnte ich toben so viel ich wollte, aber zum wackeln habe ich da nichts gebracht.

    AntwortenLöschen